Skip to main content

Wir möchten es unseren Mietern ermöglichen, bis ins hohe Alter in der gewohnten Umgebung und in der eigenen Wohnung uneingeschränkt zu leben. Aus diesem Grund bieten wir Wohnraumanpassungen an:

Manchmal sind es die ganz einfachen Dinge, die den Alltag erheblich erleichtern. Ein Badewannenlift oder ein Katapultsitz als Aufstehhilfe werden oftmals von der Krankenkasse finanziert.

Die Möglichkeiten der Wohnraumanpassungen sind sehr vielfältig. Umbaumaßnahmen im Bad, wie zum Beispiel ein Einbau einer Dusche statt einer Badewanne, werden im Rahmen einer Modernisierungsvereinbarung von der WOGEWA Waren mbH ausgeführt.

Haben Sie in Ihrer Wohnung Hindernisse, die Ihren Alltag erschweren? Unsere Fachleute stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir vor Ort, welche Maßnahmen notwendig und realisierbar sind.

Broschüre – altersgerechtes Wohnen

 

Barrierearme Wohnungen mit Personenaufzug

Inzwischen gibt es bei der WOGEWA immer mehr Wohnhäuser die über einen Personenaufzug verfügen. Dieser ermöglicht den Mietern den ebenerdigen Zugang zur Wohnung und den Kellerräumen. Wir bezeichnen diese Wohnungen als barrierearm, das bedeutet, dass sie unter anderem über die folgenden Ausstattungsmerkmale verfügen:

  • Personenaufzug
  • Abgesenkte Balkonschwelle (auf Mieterwunsch)
  • Schwellenfreiheit zwischen den einzelnen Zimmern
  • Saniertes Bad

Diese Ausstattung finden Sie in den folgenden Wohnhäusern:

  • C.-Moltmann-Straße 14-16
  • C.-Moltmann-Straße 18
  • C.-Moltmann-Straße 20-22
  • C.-Moltmann-Straße 23-25
  • D.-Bonhoeffer-Straße 7
  • D.-Bonhoeffer-Straße 11
  • D.-Bonhoeffer-Straße 12
  • Stauffenbergplatz 1 und 2
  • Bgm.-Schlaaff-Str. (Papenberg)
  • Bgm.-Schlaaff-Str. 24 und 25
  • Am Nesselberg 13/14