Skip to main content

Historisches wie der im 13. Jahrhundert begonnene Altstadtkern und Zukunftweisendes wie das Müritzeum oder das Kurzentrum auf dem Nesselberg aus der Jetztzeit sind eine interessante Verbindung eingegangen.

Die umliegenden Seen und Wälder sorgen für ein gesundes Klima des Luftkurortes.

Gemütliche Gaststätten, neue Restaurants und Hotels sowie eine Vielzahl an Pensionen laden zum angenehmen Aufenthalt ein.

Bootstouristen finden im Stadthafen beste Betreuung und Gäste ohne eigenes Boot können die Seen mit den Schiffen der „Weißen Flotte“ erkunden.

Wir Einheimischen, die wohnen, wo andere Urlaub machen, fahren besonders gern in den Müritznationalpark – natürlich mit dem Nationalparkticket – weil man nur so Orte erreicht, die sonst nur für Wanderer und Radfahrer zugänglich sind. Zurück in die Stadt geht es dann mit dem Schiff über die Müritz.

Rund um die Stadt Waren (Müritz) findet man überall Erholung und Entspannung pur.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter http://www.stadt-waren-mueritz.de